© Copyright 2017 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
B ahnbauten

Andere Bauten 23

Hier sind Bauten, die man im Umfeld eines

Bahnhof findet, beschrieben.

andere Bauten

Über die rechte Pfeiltaste erreicht man die nächste Seite, über die linke Pfeiltaste die vorhergehende Seite.

Vollmerz

Gegenüber dem stillgelegten Bahnhof befand sich die Verladestation eines Basaltsteinbruchs. Eine Lorenseilbahn, die 1928 gebaut wurde, transportierte den Basalt von Steinbruch in Schlinges nach Vollmerz. Nach dem Krieg wurde die Seilbahn stillgelegt und der Transport durch Lastkraftwagen vorgenommen. Der Steinbruch wurde von der  „Westerwaldbrüche AG Bonn am Rhein“ betrieben. Die Verladestation ist bis heute erhalten geblieben.

Landsweiler-Reden

Der erste Schacht des Steinkohlebergwerk Reden

wurde 1848 abgeteuft. Bis zum Ersten Weltkrieg

wurden noch vier weitere Schächte in Betrieb

genommen. Das Berkwerk stand dann bis 1935

unter französicher Kontrolle. Die Grube wurde

1995 endgültig geschlossen. Teile des

Bergwerkgeländes werden heute als „Gondwanw-

Park“ genutzt. Vom Bahnhof kann, wie das Bild

beweist, die ehemalige Grube direkt

wahrgenommen werden.

Halberstadt

Was im ersten Moment wie eine Lokhalle aus-

sieht, entpuppt sich als Waschstraße für bis zu

60 Meter lange Triebzüge und Reisezugwagen.

Unmittelbar hinter dem Bahnhof gelegen ent-

stand 1843 die Reparaturwerkstatt Halberstadt.

1970 wurde der Betrieb ein offizielles Neubau-

werk der Deutschen Reichsbahn. 2002 über-

nahm die Zeppenfeld Gruppe das Werk. Auf

165.000 m

2

 sind 6.800 Meter Gleise verlegt,

die zwischen Werkshallen verlaufen die über

eine überbaute Fläche von 45.000 m

2

verfügen.

weiter
mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier
nach oben  >