© Copyright 2017 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
B ahnbauten

Andere Bauten

Hier werden Bauten, die man im Umfeld eines

Bahnhof findet und in einem Bezug zu ihm

stehen, dargestellt.

Die Eisenbahn zog schon immer andere Unternehmungen an. Das kann man auch heute noch an den Bahnhöfen Limburg Süd und Montabaur erkennen. Diese Bahnhöfe wurden auch wie ab 1870 auf der grünen Wiese gebaut und ziehen neue Unternehmen an. Die Prinzipien bleiben gleich, aber die gesellschaftlichen Anforderungen verändern sich. Häufig findet man noch Industriebauten aus der Gründerzeit im Umfeld des Bahnhofs oder Bauten im Bahnhofsbereich, die nur noch der Ortskundige bestimmen kann. Baulichkeiten dieser Art werden hier dokumentiert. In jeder Seite der Bahnbauten sind Links zu den entsprechenden Seiten im Zielbahnhof verfügbar. Hierzu einige Beispiele: Der Bahnhofsfriseur (Abb. 1), der nicht immer innerhalb eines Empfangsgebäudes zu finden war in einem eigenen Gebäude untergebracht. Ein Beispiel findet man in Konstanz. Das Bahnhofshotel (Abb. 2) ist ein weiteres wichtiges Gebäude im Bahnhofsumfeld, wie es in Niederselters zu finden ist. Die Bahnhofapotheke (Abb. 3) darf natürlich nicht fehlen. Die Abbildung zeigt ein neues Gebäude in Wattenscheid Höntrop gegenüber dem Bahnhof. Das Postamt am Bahnhof (Abb. 4) gab es in den Anfangsjahren der Eisenbahn fast an allen Bahnhöfen. Die Abbildung zeigt das Hauptpostamt in Emden in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof.

andere Bauten

Damit sind Bauten gemeint, wie man sie im Umfeld eines Bahnhofs findet.

zu 57 anderen Bauten

Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3
Abbildung 4
nach oben  >